Das Zentrum für interkulturelle Bildung und Arbeit (ZiB) e.V. ist ein eingetragener Verein, der 2003 gegründet wurde. Das ZiB e.V. beschäftigt derzeit 15 Mitarbeiter, die in den verschiedenen Projekten des Vereins tätig sind. Thematisch ist unser Hauptfokus Inter- und Transkulturalität in Forschung und Praxis. Insbesondere engagieren wir uns für unsere Themen in Zusammenarbeit mit kleinen und mittleren Unternehmen. Die Integration von Migranten sowie sozial Benachteiligten ist ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit. Interkulturalität verstehen wir als eine Querschnittsaufgabe, die wir in verschiedensten Kontexten fördern, praktizieren und erforschen. Weitere Arbeits- und Kompetenzschwerpunkte des ZiB e.V. sind Grundbildung, Sozialwirtschaft, Umwelterziehung, ethnologische, kulturwissenschaftliche und kulturphilosophische Fragestellungen.

Das ZiB e.V. betreibt drei unterschiedliche sozialwirtschaftliche Lern- und Lehrbetriebe: Ein Onlineshop für antiquarische Bücher (Stormarner Antiquariat bei Booklooker.de), einen Busbegleitservice (BusBegleitService Stormarn) und eine kulturwissenschaftliche Bibliothek. In allen Betrieben werden Ehrenamtliche und Freiwillige beschäftigt, von denen die meisten zur Gruppe der sozial Benachteiligten gehören. Ziel ist es, sie in Bereichen zu qualifizieren, die eine Arbeitsaufnahme im 1. Arbeitsmarkt ermöglichen.

Das ZiB e.V. ist zudem in verschiedene regionale und überregionale Initiativen zu Alphabetisierung und Grundbildung sowie zu Migration eingebunden.

Neben verschiedenen anderen Forschungs- und Projektaktivitäten führt das ZiB e.V. aktuell ein Globales Lernprojekt in Kooperation mit dem Don Bosco Centre in Darkhan in der Mongolei.

Contact person: Danny FRANKE

Zentrum für interkulturelle Bildung und Arbeit
Address: Kurt-Fischer-Str. 27a, 22926 Ahrensburg, GERMANY
Tel.:+49 4102455697

e-mail: franke@zibev.de
url: www.zibev.de